Immortelle (Helichrysum italicum) 100% naturreines ätherisches Öl

Immortelle (Helichrysum italicum) 100% naturreines ätherisches Öl

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

46.64$

Das ätherische Öl der Immortelle, auch botanisch bekannt als Helichrysum italicum, ist eine herrlich duftende mediterrane Pflanze, die auch in der kalten Winterzeit ein Gefühl von sonnigen Urlaubstagen nach Hause bringt. Echtes Immortellenöl besitzt ausgeprägte wund- und hautregenerierende Eigenschaften und gilt als besonders entzündungshemmend, zellregenerierend, antiviral, gewebestraffend, wunderbar hautpflegend, krampflösend und beruhigend.

Auswahl zurücksetzen
Kunden aus Nicht-EU Staaten wird keine Mehrwertsteuer berechnet!

Share this product

Beschreibung

Das ätherische Öl der Immortelle, auch Strohblume oder Currykraut genannt, gehört zur Familie der Korbblütler und stammt aus dem Mittelmeerraum. Hochwertiges Öl der Immortelle hat eine sehr eindrucksvolle Wirkung auf Körper und Seele.

Auf seelischer Ebene kommt naturreines Immortelleöl gegen Depressionen, nervöse Erschöpfung und Stress zum Einsatz. Es hilft, das innere Zentrum zu finden und befreit Körper, Geist und Seele von mentalem Ballast.

Die muskelentspannenden und krampflösenden Eigenschaften des Immortelleöls kommen der Behandlung von Sportverletzungen wie Prellungen und Zerrungen zu Gute. Des Weiteren wird das heilende Öl von Helichrysum italicum bei schmerzenden Muskelverspannungen, steifen Gelenken und Nackenschmerzen eingesetzt.

Echtes Immortelleöl ist ohne Zweifel das stärkste bislang entdeckte natürliche Mittel gegen Stauungen des Bluts (z.B. oberflächliche und tiefere Blutergüsse) und wird als stärkster natürlicher Gerinnungshemmer (Antikoagulans) hervorragend zur Thrombose-Therapie eingesetzt.

Aufgrund der lymphanregenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften ist dieses wunderbare Öl auch gut zur Entgiftung und Auflösung von Stauungen in der Leber sowie der Milz geeignet.

Zusätzlich wirkt das kostbare Immortellenöl außergewöhnlich begünstigend auf den Wundheilungsprozess, auf den Heilungsverlauf von akuten Brandwunden und Sonnenbränden und auf die Narbenregeneration.

Naturreines Immortellenöl ist ein natürliches Analgetikum (Schmerzmittel), das sehr gut zur Behandlung von Arthritis und Rheumatismus geeignet ist.

Aufgrund seiner antiseptischen, gewebestraffenden, zellerneuernden, abschwellenden, wundheilenden und hautpflegenden Effekte lässt sich das Immortelleöl außergewöhnlich gut gegen Hautkrankheiten wie Psoriasis (Schuppenflechte), Ekzeme, Abszesse, Akne sowie Rosazaea und auch gegen Schnittwunden einsetzen.

Zu guter letzt sind seine regenerierenden, adstringierenden und verjüngenden Eigenschaften für die Haut sehr stark und sie bieten einen außergewöhnlich guten und sichtbaren Anti-Ageing-Effekt und helfen dabei, die Haut frisch, glatt und faltenfrei zu halten. Unser wunderbares Immortelleöl schützt mit seinen hohen Antioxidantiengehalten die Haut vor freien Radikalen und damit vor Alterung und Faltenbildung. Die regelmäßige Anwendung des naturreinen Immortellenöls hift definitiv bei Haut- und Gewebestraffung.

 

ANWENDUNGSRATGEBER ÄTHERISCHES ÖL IMMORTELLE 

Psychische Wirkung und Anwendungsbereiche

Stress und Nervosität, Depression

  • Duftlampe: 4-6 Tr. Immortelleöl für eine Raumgröße von 15 qm.

Körperliche Wirkung und Anwendungsbereiche

Sportverletzungen, Verletzungen oder Hautkrankheiten

  • Einreibungen: 1-2 Tr.  Immortelleöl auf 10 Tr. Trägeröl wie Mandelöl oder Olivenöl.
  • Kompressen: Bei Verletzungen oder Hautkrankheiten eignen sich insbesondere Kompressen, die man entweder mit einer Lösung von ca. 20 Tropfen des ätherischen Öls in 250 ml Wasser oder mit Immortelletee tränkt.

 

Blaue Flecken und blutige Abschürfungen

  • Äußere Anwendung: Immortelleöl pur auf die blauen Flecke geben. Gleiches gilt für blutige Abschürfungen, sofern die Wunde sauber ist.

 

Prellungen, Blutergüsse, Schwellungen und Muskelschmerzen

  • Einreibungen: 1 Tr. ätherisches Öl auf 10 Tropfen Trägeröl.

 

Verbrennungen, offene Wunden, Hämatome, Sehnenscheidenentzündungen

  • Äußere Anwendung: Immortelleöl unverdünnt auftragen.

 

Regt die Gallenproduktion und die Leber an

  • Körperwickel: Am besten vor dem Wickel eine heiße Dusche nehmen, damit sich die Poren öffnen3 Tr. Immortelleöl in 2 Liter nicht kochendes Wasser geben und verrühren. Dann ein Handtuch damit tränken und feucht auf den Bauch legen und mit Küchenfolie umwickeln, immer von unten nach oben und von außen nach innen. 30-40 Minuten einwirken lassen, dann Folie (vorsichtig!) aufschneiden und Wickel entfernen.

 

Bluthochdruck

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl als Trägeröl.

 

Verbrennungen und Sonnenbrand

  • Gesichtsmasken: 4 Tr. Äth. Öl auf 70 ml Kokosöl.

 

Rheumatismus und Arthritis

  • Duftende Bäder: 4-6 Tr. Äth. Öl, vorher mit einem Emulgator gemischt (1 TL Milch, Creme, Serum). Dauer max. 15-20 Minuten.
  • Einreibungen: 8 Tr. Äth. Öl auf 5-10 ml Trägeröl.

 

Wundheilend

  • Äußere Anwendung: auf frische Wunden 2 Mal täglich pur auftragen, bis die Wunde geschlossen ist.

 

Blutstillend

  • Äußere Anwendung: kann direkt tröpfchenweise in offene blutende Wunden gegeben werden; kann die Blutung zum Stillstand bringen, bei größeren Wunden Kompressen benutzen.

 

Hämorrhagien

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl. Ein Öldispersionsbad mit dem Immortellenöl kann unmittelbar blutstillend wirken.

 

Blutverdünnung, Thrombosebehandlung und erhöhte Cholesterinwerte 

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl.

 

Antikoagulierend (das stärkste ätherische Öl in dieser Kategorie: bei Blutgerinseln in Gehirn, Lunge, Herz, Arterien und Venen)

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl.

 

Diabetes (kann den Blutzuckerspiegel senken, regt die Verdauungssäfte an)

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl.

 

Narbenprophylaxe/Narbenbehandlung

  • Direkte Anwendung: wenn die Wunde geschlossen ist – 1 Tr. Äth. Öl + Trägeröl 3 x täglich auftragen, um die Narbenbildung zu minimieren oder gar ganz zu verhindern. Kann helfen, alte Narben unauffälliger werden zu lassen: dazu mindestens 6 Monate lang 3 mal tägl. auftragen.

 

Prostatitis

  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl.
  • Einreibung: 1-2 Tropfen auf etwas fettem Trägeröl.

 

Menstruationsschmerzen – stark entkrampfend, Mastitis, Mastose,Gebärmutterfibrome 

  • Einreibung: 1-2 Tropfen auf etwas fettem Trägeröl.
  • Öldispersionsbäder: 1-2 Tropfen auf 3 ml Olivenöl.

 

WARNUNG

Das ätherische Öl der Immortelle ist ein hochkonzentriertes Produkt und sollte nur mit größter Vorsicht unverdünnt verwendet werden. Von Kindern fernhalten. In der Schwangerschaft  und während des Stillens nur in Absprache mit dem Arzt verwenden. Kontakt mit dem Auge, Innenohr und anderen sensiblen Körperteilen vermeiden.

Zusätzliche Information

Größe

5 ml, 10 ml

2 Bewertungen für Immortelle (Helichrysum italicum) 100% naturreines ätherisches Öl

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Karin (Verifizierter Besitzer)

    Ein wunderbares Öl, es macht die Haut sanft und strafft. Werde es wieder bestellen.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Gabriele Hartmann

    Helichrysum, Immortelle, Strohblume

    Das Wort „Helichrysum“ hat lateinische und griechische Wurzeln und bedeutet „Goldspirale“ und „Sonnengold“. Da Immortelle hochwirksam ist, bitte besonders stark verdünnen.

    Der Duft von der Strohblume (Immortelle) ist warm, herb-süß mit Honignote, frisch, erdig und mit krautartigem Duft, der den Geist belebt. Ich liebe diesen sehr erdenden Duft alleine und auch in Verbindung mit anderen ätherischen Ölen. genial ist eine Mischung als allen ätherischen Ölen von Essences Bulgaria!! :-), die ich gerne im Diffuser, als Parfum und am Haaransatz im Nackenbereich nutze. Hilfreich ist mir diese Mischung aus allen 12 ätherischen Ölen zusätzlich in pflanzlicher Ölebasis mit Rolleraufsatz zum gezielten Auftragen.

    Immortelle erdet, ohne schwer zu machen. Extrovertierten Menschen hilft es, innere Wärme und Ruhe zu finden. Immortelle hilft bei seelische Verletzungen und Lymphstau. Imortelle ist eines der am höchsten schwingenden ätherischen Öle auf unserem Planeten. Immortelle ist für die Gehirnfunktion und alle Drüsen geeignet. Strohblume ist sehr hilfreich für Menschen, die an der eigenen Entwicklung interessiert sind.

    Strohblume hilft, emotionale Verletzungen zu akzepitieren. Echte Liebe beinhaltet auch die Akzeptanz von Schmerz, ihn anzunehmen. Strohblume fördert Geduld, Durchhaltevermögen, innere Stärke und Bewusstheit. Immortelle hilft, wenn Fassungslosigkeit, Handlungsunfähigkeit, Kontrollverlust und Unabänderlichkeit das Thema sind (z.B. wenn ein nahestehender Mensch plötzlich verstirbt). Immortelle hilft aus dem Gefühl der Ohnmacht ob der Situation hinaus. Immortelle spendet Trost und vertraut sich dem an, was im Leben bleibend ist.

    Als Raumduft stärkt Immortelle die Nerven, wärmt die Seele und öffnet das Tor zum Unterbewusstsein.
    Immortelle wirkt blutreinigend. Eine Mischung aus Immortelle, Cistrose und Lavendel kann hier hilfreich sein.

    Helicrysum bringt Ordnung in körperliche Systeme, denn seine hohe Frequenz kann fast als magisch bezeichnet werden. Alles wird ausgerichtet, alle Teilchen, alle Zellen, alles im Körpersystem und kann somit optimal funktionieren. Jede Zelle ist Sender und Empfänger. Der Austausch mit den Nachbarzellen und dem gesamten System funktioniert um so besser, je optimaler alle Sender und Empfänger zueinander stehen, jede Zelle in alle Richtungen senden und empfangen kann. Wenn das geschieht, ist der Mensch extrem leistungsfähig. Die Wirkung von Helicysum ist magnetähnlich.

    Immortelle wirkt wundheildend im direkten und indirekten oder übertragenen Sinne. Immortelle kann auch auf blaue Flecke geben und sanft verstrichen werden.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Free Delivery Over 49 € ➤ Безплатна Доставка над 49 € ➤ Kostenlose Lieferung über 49 € ➤ Entrega gratuita vía 49 €
+